Hannover-Südstadt, Alte Döhrener Straße / Agnes Hundoegger-Weg - Lageplan
See mit Schiff

BESTE WOHNLAGE IM HERZEN DER SÜDSTADT

Hannover-Südstadt, Alte Döhrener Straße /
Agnes-Hundoegger-Weg

Das 5.300 m² große Grundstück mit der geplanten Neubebauung liegt in unmittelbarer Nähe des Maschsees, im Stadtteil Südstadt. Die Südstadt ist nach dem Stadtteil List der bevölkerungsreichste Stadtteil in Hannover. Der Stadtteil besitzt eine gute Infrastruktur und bietet vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Cafés, Restaurants sowie zahlreiche Dienstleistungsbetriebe.

Früher galt die Südstadt als bürgerliches Viertel mit einer großen Dichte an älteren Bewohnern. Durch die zunehmende Attraktivität innenstadtnaher Stadtteile, zogen in den letzten Jahren verstärkt junge Leute und Familien in die Südstadt, so dass der Anteil der jüngeren Bevölkerung deutlich angestiegen ist.

Die Lage des Grundstücks wird allen Anforderungen an einen hervorragenden Wohnstandort in bester Lage gerecht – eine ruhige, innenstadtnahe Wohnlage in Verbindung mit bester verkehrlicher Anbindung an die Innenstadt und nur wenige Meter vom Maschsee entfernt!

In fußläufiger Entfernung zum Grundstück, an der Hildesheimer Straße befindet sich die Stadtbahn-Haltestelle „Altenbekener Damm“ der Linien 1, 2 und 8, über welche in wenigen Minuten u.a. der Hauptbahnhof erreicht werden kann. Über diese zentrale Verkehrsachse gelangen Sie ebenso schnell mit dem PKW in die Innenstadt.

Aufgrund der stadtnahen Lage bietet sich für viele Wege auch das Fahrrad als Verkehrsmittel an. So ist die Innenstadt über eine Wegeverbindung entlang des Maschsee problemlos in kürzester Zeit erreichbar.

Für Familien mit Kindern ist das vielfältige Angebot an Kindertagesstätten, allgemeinbildenden Schulen sowie an Bildungseinrichtungen mit speziellen pädagogischen Konzepten im Stadtteil ein überzeugendes Argument sich für das Wohnen in der Südstadt zu entscheiden.
 
Zur Naherholung bieten der unmittelbar benachbarte Maschsee sowie die nahegelegene Eilenriede vielfältige Freizeitmöglichkeiten und laden zu Aktivität und ausgiebigen Spaziergängen ein.  Darüber hinaus finden Interessierte eine Vielzahl an sportlichen und kulturellen Angeboten, u.a. bei Hannovers Sportvereinen oder in den zahlreichen Museen wie z.B. dem Sprengelmuseum.